Web-Hosting

Als Web-Hosting bezeichnet man den gesamten Service um die Speicherung einer Website im Internet. Beim Web-Hosting registriere ich Ihre Wunschdomain, lege Ihre E-Mailadressen an und stelle den Speicherplatz für die Website-Daten bereit.

Angebot
Web-Hosting

Speicherplatz für Ihre Website, 1 Datenbank und bis zu 100 E-Mailadressen
Speicherplatz für Ihre E-Mails: 1 GB • 1 .de-Domain ist bereits inklusive

monatlich 5,50 €

zzgl. Mehrwertsteuer
zzgl. einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 25,00 €

Was ist eine Domain?

Jede Website, die im Internet erreichbar sein soll, braucht eine Internetadresse. Die Internetadresse nennt man auch Domain. Ihre Website ist auf dieser Domain direkt erreichbar und muss nicht über eine Suchmaschine gefunden werden. Jede Internetadresse wird nur einmal vergeben.

Eine Domain ist wie folgt aufgebaut: www.IhreWunschdomain.de

Dabei kann am Ende statt dem .de auch ein .com, ein .org oder eine andere der vielen möglichen Endungen stehen. Diese Endungen nennt man auch Toplevel-Domain.

Tipps für eine gute Domain

Es ist gut zu wissen, dass auch die Domain der eigenen Website wichtig für die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen ist. Optimal erkennt man bereits an der Domain den Zweck, Name und Ort der Angebote. Die Angabe eines Ortes in der Domain ist vor allem für regionale Angebote wichtig.

Man sollte jedoch auch darauf achten, dass die Domain leicht einprägsam und nicht zu lang ist.

Beispiel: Meine „Werbeagentur Cindy Wüst“ braucht eine Internetadresse. Die Adresse www.werbeagentur-cindy-wuest-coswig.de ist zu lang und nicht einprägsam. Ich entscheide mich für die gekürzte Variante www.werbeagentur-wuest.de. Damit habe ich den Zweck und Namen untergebracht.

Mein Angebot ist deutschlandweit, dennoch möchte ich gern auch regional gefunden werden. Hierzu habe ich eine Zusatzdomain www.werbeagentur-coswig.de registriert. Diese Zusatzdomain wird automatisch auf die gleiche Website umgeleitet, aber der Suchbegriff „Coswig“ ist nun enthalten und damit kann ich mein regionales Suchergebnis verbessern.

Die Sache mit den Zertifikaten

In den Bereich „Web-Hosting“ gehört auch die Installation von Zertifikaten. Eine Website kann mit einem Zertifikat gesichert werden. Ein Zertifikat ist immer dann empfehlenswert, wenn Ihre Website in irgendeiner Form Daten der Besucher erhebt. In der Regel tut das jede Website, indem sie anonyme Daten für die Statistiken sammelt. Offensichtlich ist es beim Einsatz von Formularen. Hat Ihre Website ein Formular, empfehle ich Ihnen unbedingt ein Website Zertifikat.

Ob eine Website mit einem Zertifikat gesichert ist, erkennen Sie daran, dass aus dem http:// in der Browserzeile ein https:// wird. Oftmals signalisiert auch ein Schloss-Symbol, dass ein Zertifikat vorhanden ist.

Natürlich können Sie auch weitere Domains zu Ihrem Paket buchen. Eine zusätzliche .de-Domain erhalten Sie für 1,30 €, eine .com-Domain für 1,80 € monatlich.

Weitere Endungen gern auf Anfrage!

Website-Zertifikate

SSL-Zertifikat zur verschlüsselten Datenübertragung auf Ihrer Website

jährlich 60,00 €*

Zusatz-Service

Um die Server aktuell zu halten, führe ich regelmäßig Updates durch und prüfe die Server auf Viren und Trojaner. Dies ist in meinem Service bereits inklusive.

Bei der Buchung eines Hosting-Pakets lege ich für Sie eine E-Mailadresse gratis an, aber natürlich können Sie bis zu 100 weitere Adressen registrieren lasse. Jede weitere E-Maileinrichtung kostet einmalig 3,50 € netto.